Das Karriere-Portal der TGISC Das Karriere-Portal der TGISC

Mandant der TGISC® seit 2005.

Rheinmetall mit historischem
Rekord-Ergebnis.
THOMSEN GROUP erneut mandatiert.

Der Rheinmetall-Unternehmensbereich Automotive trug im letzten Jahr mit überproportionalem Wachstum zum historisch besten Ergebnis bei. Die für Rheinmetall entwickelte Unternehmerstadt ist, so bestätigte kürzlich die FAZ, ein unternehmerischer Erfolg. Die THOMSEN GROUP fokussierte bereits vor 7 Jahren die volkswirtschaftliche Relevanz von Frauen in Führungspositionen als eine der strategischen Grundlagen für den heutigen Erfolg.

 

 

Für Rheinmetall, bei der der Unternehmensbereich Automotive 2011 mit überproportionalem Wachstum zum erneut gestiegenen Umsatz auf rund 4,5 Mrd. Euro und historisch bestem Ergebnis von 354 Mio. Euro (EBIT) beitrug, entwickelte die THOMSEN GROUP bereits die sogenannte Unternehmerstadt (Rheinmetall Immobilien), die kürzlich von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung „bundesweit als Musterbeispiel für eine gelungene Flächenumnutzung“ und als „Meisterstück“ der Vermarktung bezeichnet wurde. 
Über Details zum jetzt erteilten neuen Mandat an die TGISC® wurde zunächst Stillschweigen vereinbart.

 

Über das neue Mandat soll es vielleicht 2013 nähere Informationen geben.
Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 wurden bereits jetzt veröffentlicht: Der Konzernumsatz wuchs um 12% auf 4.454 Mio. Euro. Durch überproportionales Wachstum beim Ergebnis zeichnet sich der Unternehmensbereich Automotive aus. Beim EBIT erzielte er einen Zuwachs um 70 Mio. Euro oder 86% auf nunmehr 151 Mio. Euro (2010: 81 Mio. Euro).

Und auch die Erfolge der von der TGISC® entwickelten Unternehmerstadt liegen vor und werden auch jenseits des Rheins wahrgenommen. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung sieht sie als „ein gelungenes Wohn- und Gewerbeviertel ... Auf einem Grundstück von 90.000 Quadratmetern entstehen 16.000 Quadratmeter Wohnfläche und 142.000 Quadratmeter gewerblich genutzte Fläche mit dem Schwerpunkt Büros. Gut 80% sind inzwischen fertiggestellt. Das Meisterstück ist der Vermarktungsstand: Jeder fertiggestellte Quadratmeter ist vermietet. Die Unternehmerstadt ist somit auch ein unternehmerischer Erfolg. Dabei ist das Gebiet kein Standort, der sich von selbst verkauft. Zur Innenstadt dauert es mit der Straßenbahn zwar nur 10 Minuten, bis zum Flughafen mit der nahe gelegenen S-Bahn 7 Minuten. Doch es ist keine Lage, die in der Immobilienbranche mit Core-Objekten in Verbindung gebracht wird. Von Anfang an ... waren die Eigentumswohnungen kein Sonderangebot ... 2014 soll das Quartier komplett fertiggestellt sein. Legt die Immobiliengesellschaft von Rheinmetall eine Punktlandung hin, werden dann 500 Millionen Euro verbaut sein.“

Der Name der Unternehmerstadt war von Beginn an Programm, auch und gerade in Bezug auf die Fokussierung von Frauen: „Die erste Stadt, deren Bewohner die gleiche Lebenseinstellung haben:
Hier wohnen und arbeiten Menschen, die sich im Berufs- wie im Privatleben dadurch auszeichnen, dass sie die Dinge selbst in die Hand nehmen, unternehmerisch denken und handeln. Diese positive Haltung prägt die Lebensatmosphäre dieser neuen Stadt. Arbeiten und Leben ergeben hier eine Symbiose, die es ermöglicht, Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen."

Chairmans corner.

Problem, das Sie nicht schlafen lässt?

 

Schicken Sie's uns

Jetzt anrufen: +49 40 66 90 90 80
xing kununu linkedIn facebook youtube Google+ twitter

Geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer aus dem deutschen Festnetz an. Sekunden später klingelt Ihr Telefon und Sie werden
kostenlos mit uns verbunden.


Telefon-Nr: