Das Karriere-Portal der TGISC Das Karriere-Portal der TGISC

Möbel von Designern wie Eames, Panton, Starck oder Foster.

Für Vitra ermittelt TGISC®
hervorragende Werte.

Die Vitra AG ist ein Schweizer Möbel-Unternehmen mit eigenständigen Filialen in 14 Ländern. Am deutschen Standort in Weil am Rhein befindet sich seit 1989 auch das Vitra Design Museum.

 

Nicht nur bei Image-Bewertungen, sondern auch hinsichtlich Qualitätsvermutung und -erfahrung erreicht Vitra Spitzenwerte.

 

Die THOMSEN GROUP untersuchte mit dem LiveResearch®-Programm des innowait-Systems, das Markterfolge sofort schafft und länger sichert, Charakteristika der Vitra AG. Aufgrund der ebenso bekannten wie renommierten Designer wie Charles und Ray Eames, Verner Panton, Philippe Starck, Sir Norman Foster, Antonio Citterio oder auch Mario Bellini, dessen samtblauer Vitra-Drehstuhl „Figura“ aus der täglichen Tagesschau bei Berichten aus dem Plenarsaal des Deutschen Bundestages bekannt ist, wundern gute Image-Attribute wenig. Doch auch die Untersuchung von Qualitätsvermutungen vs. praktischer Erfahrungen überzeugte.

 

Die Qualität will das Unternehmen auch weiterhin u. a. durch diverse laufende Tests sicherstellen. In Weil am Rhein besteht dafür ein gläsernes Testzentrum. Dort eröffnete das Unternehmen Anfang 2010 auch das bekannte VitraHaus, das als Besucherzentrum für deren Campus dient. Das von den Basler Architekten Herzog & de Meuron entworfene Gebäude besteht aus scheinbar spielerisch aufeinander gestapelten, langgezogenen Giebelhäusern. Der Vitra Campus zählt bereits seit den 1990er Jahren zu den touristischen Höhepunkten in der Region Basel und wird von Besuchern aus der ganzen Welt besucht. Einzelne Bauten des Campus, insbesondere das Vitra Design Museum (Frank O. Gehry, 1989) und das Feuerwehrhaus (Zaha Hadid, 1993) gelten als Meilensteine der jüngeren Architekturgeschichte.

 

Die THOMSEN GROUP International Strategy Consultants kurz TGISC®, arbeitet seit fast 30 Jahren mit dem weltweit konkurrenzlosen System innowait, mit dem aus den Bedürfnissen von morgen schon heute begehrliche Innovationen abgeleitet werden. Mandanten, ob multinational oder mittelständisch, definieren für ihr jeweiliges Geschäftsfeld die Regeln damit neu und sichern sich somit einen Wettbewerbsvorteil.

Aber die TGISC® entwickelt nicht nur Zukunftsstrategien, sondern beweist deren Erfolg auch in der Praxis.

Chairmans corner.

Validierende Marktforschung.

 

Videobasierte Analyse auch nonverbaler Botschaften.
LiveResearch

Immer gut
für eine gute Idee.

 

Unser Management-Board.
Die Köpfe

Jetzt anrufen: +49 40 66 90 90 80
xing kununu linkedIn facebook youtube Google+ twitter

Geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer aus dem deutschen Festnetz an. Sekunden später klingelt Ihr Telefon und Sie werden
kostenlos mit uns verbunden.


Telefon-Nr: