Das Karriere-Portal der TGISC Das Karriere-Portal der TGISC

VWL, BWL, DTB, VCP: alles Bundesliga!

Leitung Unternehmensentwicklung | Head of Corporate Development (CVO Chief Visionary Officer)

Simone Thomsen ist internationale Strategieberaterin (CVO Chief Visionary Officer).

Sie ist als Diplom-Volkswirtin und Diplom-Kauffrau Boardmember der THOMSEN GROUP International Strategy Consultants, in short TGISC®.

 

Simone Thomsen schloss das Studium der Volkswirtschaftslehre (VWL) und das der Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit Prädikats-Examina ab.

 

Am Institut für Statistik und Ökonometrie befasste sie sich zusammen mit dem seinerzeitigen Konjunkturchef des, für die von der Bundesregierung genutzten Konjunkturprognosen und den ifo-Geschäftsklimaindex bekannten, Münchner IFO-Institutes für Wirtschaftsforschung, Prof. Dr. Kai Carstensen, u. a. mit quantitativen Wirtschaftsanalysen.

 

Sie realisierte während ihrer Tätigkeit bei dem Marktführer für Controllingsoftware, der schwerpunktmäßig im Energieversorgungssektor tätig ist, Fallstudien, baute Kundenprojekte auf, unterstützte Vertriebsaktivitäten und implementierte schließlich die marktführende Software im

Hause der Klienten.


Anschließend wechselte sie unter der Ägide des Präsidenten und CEO ins Headquarters der auf die Weiterentwicklung von Materialien für das neue Jahrhundert spezialisierten Deutsche Nickel America Inc., einer Tochter des Weltmarktführers von Nickelwerkstoffen und -legierungen, tätig z. B. in der Münzproduktion; hier war Frau Simone Thomsen zunächst im Accounting-, dann im Marketing-Department tätig. Schließlich wechselte sie nach Illinois ins Controlling-Department.

 

Heute leitet Simone Thomsen als Head of Corporate Development die Unternehmensentwicklung der TGISC®. Die TGISC® ist die weltweit führende, auf Innovation mit Praxisbeweis spezialisierte Strategieberatung, die seit mehr als 30 Jahren für die wichtigsten Industrien und als Regierungsberater tätig ist. Sie ist die erste Unternehmensgruppe für ganzheitliches marktstrategisches Topmanagement-Consulting, die auf Innovationen spezialisiert ist.


Dreißig Jahre später gilt die heutige internationale TGISC® als globaler Marktführer:

Weltweit existiert kein Wettbewerber, keine Unternehmens- oder Strategieberatung, die auf Basis von Zukunftsforschung und verifizierender Marktforschung Innovationen entwickelt und realisiert.


Die TGISC® schafft Lösungen für übermorgen, die den Mandanten – schon heute – Marktführerschaft, attraktive Renditen und erhebliche Werte sichern. Mit dem weltweit konkurrenzlosen innowait-System*** ermittelt die THOMSEN GROUP International Strategy Consultants Estd. 1984, wie Menschen 2050 leben werden. Und was sich die Kunden der Mandanten davon schon heute wünschen. So schafft die TGISC® Produktentwicklungen, Preisstrategien oder Vertriebslösungen.

Dieses System wird inzwischen auch an Hochschulen gelehrt.

Apropos: Selbst von renommiertesten Adressen wie der EBS Universität für Wirtschaft und Recht oder der US-amerikanischen Stanford University ist zu hören, dass die TGISC® unter den Top-Beratern die "Zukunftsorientierteste" sei.

 

Simone Thomsen berät - ausgewählte - internationale Mandanten der TGISC®. Ihre Beratungsschwerpunkte sind hierbei Markt-Strategien der Produktentwicklung, Vertriebslösungen, Kommunikation sowie Mitarbeiterintegration (Human Capital), mit einem besonderen Schwerpunkt auf Preis-Strategien.

 

Simone Thomsen beriet beispielsweise mit ihrer Real-Estate-Kompetenz in leitender Funktion das Unternehmen Rheinmetall, Düsseldorf, nachdem sie bereits seit Mitte 2005 die Gesamtstrategie-Entwicklung begleitete. Im Oktober 2006 wurde die Strategie der Stadt-in-der-Stadt, die langfristige gesellschaftliche Entwicklungen antizipiert und realisiert, unter großem Presseecho der Öffentlichkeit vorgestellt. Bereits bis 2008 wurde die Strategie auch baulich nahezu vollständig umgesetzt: Heute gilt die sogenannte „Unternehmerstadt“ als Erfolgsmodell.

 

2006 wurde Simone Thomsen zum Kommissionsmitglied zur Auswahl der Stipendiaten der Hochbegabtenförderung der Bundesrepublik Deutschland unter der Schirmherrschaft des jeweiligen Bundespräsidenten berufen.

 

Simone Thomsen vertritt das Credo, dass Erfolgsstrategien beruflicher wie sportlicher Art durchaus vergleichbar seien. Beides sei ein Wettkampf, der von Motivation, Disziplin und Strategie geprägt sei. Und persönliche Spitzenleistung zum Ziel habe. Vor diesem Hintergrund gelang ihr auch im Sport (Tennis) der Aufstieg, hier bis zur Bundesliga. Simone Thomsen ist langjähriges Mitglied renommierter deutscher Tennisclubs des Deutschen Tennisbundes (DTB), zum Beispiel in Hamburg, im Großflottbeker Tennis-, Hockey- und Golfclub, und Düsseldorf, dort beispielsweise im Rochusclub. Auch hier hatte Frau Simone Thomsen sich nicht auf spielerische Erfolge beschränkt, sondern arbeitete in der Pressearbeit, leitete Auslandscamps, z. B. in Italien und wurde schließlich (in den Jahren 1999 und 2000) mit der Verantwortung für das spanische Team während der Tennis Weltmeisterschaften betraut.

 

Zudem unterstützt sie seit 2007 eine als mildtätig und gemeinnützig anerkannte deutsche Stiftung. Hierbei handelt es sich um eine Kinderfonds Stiftung, die gemeinsam allein im letzten Berichtsjahr mit mehr als 3.8 Mio. Euro Kinder in aller Welt förderte und über ein Stiftungsgesamtvermögen von 25.3 Millionen Euro verfügt.

 

Simone Thomsen ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. Sie lebte in Deutschland (Düsseldorf), in den USA (Providence, Rhode Island und St. Charles, Illinois) und in Spanien (Salamanca). Heute lebt sie in Deutschland (Hamburg). Sie spricht deutsch, spanisch und englisch. In ihrer Freizeit widmet sie sich der Literatur, internationalen Reisen und dem Sport, unverändert insbesondere dem Tennis-Sport. Und Erfolge feiert sie am liebsten bei einem Glas ihres Lieblings-Champagners Veuve Clicquot Ponsardin, kurz VCP.

 

 

 

 

 

 

 

 

***Das Innovations-System innowait auf einen Blick:
Die Zukunftsforschung identifiziert zunächst die FutureAssets®, die die Kunden der Mandanten 2050 bewegen werden. Dann findet das verifizierende Marktforschungssystem LiveResearch® heraus, was davon schon heute fasziniert. Schließlich zeigt das Realisierungsprogramm 5PAmplify® alles, was für den Markterfolg dieser Innovation entscheidend ist. Vom perfekten Preis bis zum effektiven Vertrieb.

Kontakt


Erreichbar ist Simone Thomsen über ihre Assistentin, Frau Anika Müller +49 40 66 90 90 80. Oder anika.mueller(at)thomsen.de.

E-Mail

Jetzt anrufen: +49 40 66 90 90 80
xing kununu linkedIn facebook youtube Google+ twitter

Geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer aus dem deutschen Festnetz an. Sekunden später klingelt Ihr Telefon und Sie werden
kostenlos mit uns verbunden.


Telefon-Nr:

Karriere