Das Karriere-Portal der TGISC Das Karriere-Portal der TGISC

Unsere erfolgsabhängige Vergütung.

Sie zahlen nur 40%.

Wer nichts zu verlieren hat, gibt nie 100%.

Aufgrund dieses Honorarmodells – bei dem die THOMSEN GROUP International Strategy Consultants, in short TGISC® erheblich ins Risiko geht – wählen wir Mandate sehr sorgfältig aus. (So lehnten wir beispielsweise ein lukratives europäisches Mandat ab, weil wir nicht vom Erfolg überzeugt waren.) Denn die langfristigen Erfolge unserer Mandate sehen wir für uns, auch betriebswirtschaftlich, als besonders wichtig an. Viel wichtiger als kurzfristige Honorareinnahmen. Mit dieser Überzeugung bieten wir ein Vergütungssystem, das uns bis zu 60% des Risikos tragen lässt.

 

Wir lassen uns am Erfolg unserer Leistung messen. Und haben damit eine Enthusiasmus-Garantie eingebaut. Ja, unsere Mandate faszinieren uns ohnehin. Aber so haben Sie auch die Garantie, dass unser Engagement immer überproportional bleibt. Die Idee ist einfach: Am Anfang verzichten wir, (nur) bei Erfolg profitieren wir. Am liebsten besonders stark. Das sehen unsere Mandanten übrigens genau so. Denn wenn wir profitieren, tun sie es um ein Vielfaches. Mehr dazu lesen Sie hier:

 

 

Unsere Erfolgs-Due-Diligence.

Bevor wir starten, überzeugen wir uns immer von der Sinnhaftigkeit einer Zusammenarbeit. Unsere Due-Diligence, die wir ohne Berechnung erbringen, schützt aber nicht nur uns. Sondern vor allem auch Sie. Vor Fehlinvestitionen. Hierbei würde unser Anerkennungshonorar (siehe unten) nur den geringsten Teil ausmachen. Sollten wir anschließend nicht von den Erfolgsaussichten überzeugt sein, kommunizieren wir das ganz offen. Schließlich gehen wir erheblich ins unternehmerische Risiko. Sollten wir überzeugt sein, erhalten Sie unseren Management Reader.

Unser Management Reader.

Hier haben Sie alles schwarz auf weiß. Unsere Sicht der Aufgabe ebenso wie relevante Beispiele unserer Erfolgskontrolle, die vergleichbar sind oder wichtige Learnings aufzeigen. Aber auch, was wir Ihnen zuvor präsentierten: sauber dokumentiert. Und natürlich ist auch unsere konkrete Offerte enthalten. Hierin zeigen wir Ihnen drei alternative Detaillierungsgrade auf. Zum Beispiel zu der Frage, wie viele Menschen wir zu wie vielen Themen interviewen. Und auch bei allen anderen Parametern haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Modulen, jeweils geringer, mittlerer oder hoher Detaillierung. Je nachdem wie schnell Sie anschließend starten möchten. Zu jedem dieser Vorkalkulationen ermitteln wir den faktischen Aufwand. Und je nachdem, ob Sie bereit sind, uns am späteren Erfolg teilhaben zu lassen, reduzieren wir Ihren Aufwand um einen erheblichen Teil.

Unser Anerkennungshonorar.

Je nach Höhe der Erfolgsprämie, die wir vereinbaren (und im nächsten Punkt erläutern), beträgt unser sogenanntes Anerkennungshonorar (lediglich) 40% des tatsächlichen Aufwandes, das heißt, wir gehen bis zu 60% ins unternehmerische Risiko. Unser faktischer Aufwand übersteigt die Höhe des Anerkennungshonorars damit zwar erheblich. Das aber ist für uns Basis eines fairen Gebens und Nehmens. Wir wollen unser Honorar eben fairdienen.

Unsere Erfolgsprämie.

Diese bemisst sich nach einer einfachen Regel. Gemeinsam definieren wir die Grenze des Erfolges, die Sie dem Mandat auch ohne Zutun der TGISC® zutrauen: Welcher Wert wäre erzielbar – und das nach Ihrer Einschätzung und mit (anderen) professionellen Partnern, aber eben ohne die strategische Leistung der TGISC®? Das ist für uns die Grenze. Nur Beträge, die diese Grenze überschreiten, werden von unserer Erfolgsprämie erfasst. Zum Beispiel davon 80% für Sie, 20% für uns, bemessen natürlich nur auf die Summe, die vorgenannte Ohnehin-Grenze überschreitet. So schufen wir in den letzten 30 Jahren für unsere Mandanten erhebliche Werte. Und profitierten. Nicht selten stark. Was unsere Mandanten schätzen, denn sie profitieren um ein Vielfaches. Sie sehen: Wir gehen erheblich ins unternehmerische Risiko und beweisen damit unsere Überzeugung vom Erfolg des jeweiligen Mandates (deswegen ist es so wichtig, dass wir vorher genau prüfen, ob Mandat, Mandant und schließlich TGISC® zueinander passen. Das führten wir ja aber bereits im ersten Punkt aus.)

Lieber keine Erfolgsprämie?

Auch wenn Sie sich gegen eine Erfolgsprämie entscheiden, bieten wir Ihnen ein Anerkennungshonorar an, das zum Beispiel nur 80% des faktischen Aufwandes beträgt. Die Idee: Zunächst gehen wir in Vorleistung. Sind Sie überzeugt, belohnen Sie uns mit einer anschließend langfristigen Zusammenarbeit. Denn wir wollen den Erfolg unserer Arbeit in der Praxis beweisen!

 

 

Chairmans corner.

Hier sind Sie gefragt.

 

Werden Sie Zuschauer – oder Interview-Gast.
Zum Marktforschungs-Portal

Dicke Luft am Staubsaugerhimmel.

 

Aus dem Hochpreissegment wie Blei in den Regalen.

Die Lösung der TGISC®

Mit gehangen.

Mit erfolgreich.

 

Mehr zu erfolgsabhängiger Vergütung

 

Jetzt anrufen: +49 40 66 90 90 80
xing kununu linkedIn facebook youtube Google+ twitter

Geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer aus dem deutschen Festnetz an. Sekunden später klingelt Ihr Telefon und Sie werden
kostenlos mit uns verbunden.


Telefon-Nr:

Karriere