Das Karriere-Portal der TGISC Das Karriere-Portal der TGISC

Luft holen für den langen Atem – Stabilität, Sicherheit und Innovation die neuen Zauberworte.

Willkommen im Finance-Portal.

Unser Beratungs-Cluster „Finance“ umfasst die Branchen
Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Business Services.

 

Dieses Beratungscluster kann von den Möglichkeiten der Digitalisierung besonders profitieren. Bisher bieten Digitalisierung und Technisierung dem Konsumenten die Vorteile der wachsenden Information und Transparenz über Prozesse und Qualitäten der Wettbewerber, was diese unter Handlungs- und Preisdruck setzt. Doch mit Innovationen lässt sich auch hier eine höhere Preiswürdigkeit erreichen und verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen. Versicherungen und Vermögensverwalter sind die Wächter der Sicherheiten von Unternehmen und Privatpersonen. Der Kunde rückt mithin in allen Segmenten dieses Clusters wieder in den Fokus und das Zentrum strategischen Planens und Vorgehens.

Mehr zu Finanzdienstleistungen.

Der Markt von Finanzdienstleistungen gestaltet sich zunehmend komplexer und steht vor grundlegenden strukturellen Veränderungen des Geschäfts. Nach den Jahren der Krise rücken die Anbieter wieder näher an den Kunden, welche die Sicherheit ihrer Portfolios schätzen und nach vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen suchen. Die Wachstums-Perspektiven in den verschiedenen Branchen und Regionen unterliegen den FutureAssets®, welche die zentralen Zukunftsaussichten definieren. Digitalisierung und Technisierung sind dabei Treiber der Innovationen – auch für die Vermarktung von Finanzdienstleistungen. Inwiefern wird der Handel über mobiles Internet die Branche weiterhin beschleunigen? Welche Kunden suchen nach kurzfristigen, welche vor allem nach langfristigen Engagements? Dies unterdessen vermag das LiveResearch® der TGISC® zu beantworten.


In Zukunft werden auch immer mehr staatliche Regulierungen in das Geschehen eingreifen, teils mit internationalem Ausmaß. In diesem volatilen Feld begrenzten Wachstums werden Konsolidierung und Stabilität zu Erfolgsparametern der Portfoliogestaltung. Die Kunden suchen so nicht mehr nach den Anlagen mit den höchsten Renditen, sondern vor allem mit sicheren inflationsgeschützten Erträgen und investieren dazu auch vermehrt in Kunst und andere Sachwerte. Das innowait-System der THOMSEN GROUP kann in diesem Segment vor allem helfen, die Zusammenstellung und Vermarktung innovativer und kreativer Finanzprodukte voranzutreiben, Strategien der Kundenbindung und -zufriedenheit zu entwerfen, sowie nachhaltige Systeme zu skizzieren, die Mandanten nach einschneidenden Veränderungen in einen dynamischen Kapitalmarkt des 21. Jahrhunderts überführen.

Mehr zu Versicherungsdienstleistungen.

Die Versicherungsdienstleister stehen in einem größtenteils gesättigten Markt in Deutschland, während der Rest Europas noch unterschiedlich starke Entwicklungsmöglichkeiten hat. Wie lässt sich hier, neben der Ausweitung des internationalen Geschäftsbetriebes, weiter innovieren? Vor allem Technisierung und Digitalisierung fördern mehr Möglichkeiten zu Tage, als es die Branche bereits umsetzen kann. Mobile Kommunikation, soziale Netzwerke und Transparenzdruck können beispielsweise zu neuen Formen der Interaktion mit dem Endkunden sowie der Identifikation neuer Produkte führen. Veränderte Realitäten von Lebensstilen und Milieus, gerade einer jüngeren Zielgruppe, die an der bisherigen Ausgestaltung klassischer Produkte und vor allem des Vertriebs vorbei gehen, erfordern kreatives Denken – denn der demografische Wandel und die Individualisierung betreffen die Versicherer nicht allein dadurch, dass auch hier Fachkräfte fehlen, sondern vor allem in den Bedürfnissen der Kunden.

Außerdem bestehen im 21. Jahrhundert neue und andere Risiken als noch vor 20 Jahren. Die FutureAssets® der THOMSEN GROUP lassen einen Blick in diese unsichere Zukunft zu und definieren Leitlinien der strategischen Ausrichtung für die Versicherer. Das LiveResearch® geht dabei exakt auf die Bedürfnisse der sehr unterschiedlichen Zielgruppen ein. Diese Ausgestaltung des innowait-Systems wird der Komplexität der Branche gerecht, die vor veränderten Realitäten steht – so in Deutschland mit stetig enormer Regulierung und Re-Regulierung. Die Handlungen der Kunden werden in Zukunft auch nur zum Teil über das Internet abgewickelt werden. Doch die entsprechenden Anpassungen des Direktvertriebes, der Makler und Unabhängigen an diese sozialen, politischen, wirtschaftlichen und technischen Umwälzungen sind noch immer nicht vorgenommen.

Mehr zu Business Services.

Das Segment der Business Services hat großes Potenzial. Die Unternehmen stehen angesichts wachsender technischer und digitaler Möglichkeiten vor der Frage, wie diese zielgerichtet, effizient und innovativ einzusetzen sind – um Kosten zu senken, Abläufe zu vereinfachen und zu professionalisieren oder auch, um die Mitarbeiterzufriedenheit sicher zu stellen. Die Entwicklung von geeigneten Systemen ist immer eine äußerst individuelle Herausforderung jedes einzelnen Unternehmens in jeder Branche. Doch nicht allein die Technik beeinflusst das Marktgeschehen und ermöglicht die Entwicklung ganzheitlich gewünschter Lösungsansätze.


Auch weiterhin erwachsen, vor allem bedingt durch den demografischen Wandel, veränderte Kommunikationsbedingungen innerhalb und zwischen Unternehmen. Dieser Wandel wird ergänzt durch die globale Vernetzung zwischen unterschiedlichen (Unternehmens-)Kulturen. Die Beratung und Innovation im Bereich Business-Services erstrecken sich also nicht nur auf die operativen Umsetzungen, sondern auch auf qualitative Überlegungen reibungsloser Zusammenarbeit.

 

Beispiel Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Der europäische Markteintritt für den aus den USA stammenden weltweiten Marktführer im Segment Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Paychex Inc., für deren ganzheitliche Begleitung wir mandatiert wurden, zeigt die hohe Bedeutung dieses Themenkomplexes. Entgegen der Hypothese, der Markt könne allein über den besten Einstiegspreis erschlossen werden, offenbarte unserer LiveResearch®, dass im Preis sowohl Gefahr als auch Chance für die Qualitätswahrnehmung der offerierten Leistungen lag. Der im Verlauf validierte, optimale Einstiegspreis wurde auf einem Niveau identifiziert, das entgegen der Planungen von 6,99 Euro die Schwelle von 8,80 Euro nicht unterschreiten sollte.

In seiner ganzheitlichen Gewichtung entwickelte das Produkt derartige Überzeugungsstärke, dass Steuerberater – als Glaubwürdigkeitsträger lokaler Märkte in Form von BeraterBoards – als Multiplikatoren gewonnen werden konnten. Interessanterweise identifizierte das LiveResearch®, dass Steuerberater, die häufig Lohnabrechnungen für ihre Mandanten durchführen, keineswegs Wettbewerber waren. Vielmehr waren Lohnabrechnungen für sie defizitär, aber taktisches Kundenbindungsinstrument, um lukrative Dienstleistungen, etwa bilanzieller Art, realisieren zu können. Wir hatten damit ein Partnerschaftsmodell offengelegt, weil Paychex keine anderen konkurrierenden Dienstleistungen anbietet. Die BeraterBoards wurden zum Vertriebsbeschleuniger sonders Gleichen, der Maßnahmen klassischen Vertriebs oft unnötig machte. Individuell gerichtete und sensible Distribution erfolgte in Harmonie zum hohen Qualitätsversprechen des Angebots und potenzierte zusätzlich die enorme Glaubwürdigkeitszuschreibung für das Angebot seitens der Nutzer.

Referenzen

Selbstverständlich genießen alle Mandanten bei uns höchste Vertraulichkeit. Viele präferieren darüber hinaus einen noch weitergehenden Schutz, der sich auch auf die Nennung des Mandanten-Namens erstreckt. Natürlich berücksichtigen wir diesen Wunsch gern. Daher nachstehend einige ausgewählte Statements unserer Mandanten. Referenzen.

Von unternehmergeführt bis zum Global Player.

 

Vertreter der wichtigsten Branchen vertrauen der TGISC®

Mit gehangen.

Mit erfolgreich.

 

Mehr zu erfolgsabhängiger Vergütung

 

Jetzt anrufen: +49 40 66 90 90 80
xing kununu linkedIn facebook youtube Google+ twitter

Geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer aus dem deutschen Festnetz an. Sekunden später klingelt Ihr Telefon und Sie werden
kostenlos mit uns verbunden.


Telefon-Nr:

Karriere